Referenzen

  • Sächsische Staatsoper Dresden "Semperoper" www.semperoper.de , Persönliche Referentin der Intendantin, - Frau Doris Schneider Doris.Schneider@semperoper.de oder unter 0351  49 11 - 202
  • Deutsche Oper Berlin, Assistentin der Intendanz Frau Dolly Hauns
  • Landestheater Coburg, GMD Roland Kluttig
  • Orchesterzentrum/NRW www.orchesterzentrum.de , Organisation & Finanzen, - Frau Sabrina Haane  haane@orchesterzentrum.de oder telefonisch unter 0231  725 168 - 12.
  • Referenzen hinsichtlich Liedbegleitung, Korrepetition und Auftritts-Coaching können auf persönliche Anfrage hin vermittelt werden.

 

Künstlerisches:

  • Bei Virgin-Classics ist ganz neu erschienen als DVD: G. Verdi "Rigoletto" mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Fabio Luisi, Regie Nikolaus Lehnhoff  und meiner Choreinstudierung des Herrenchores der Sächsischen Staatsoper Dresden.
  • René Pape "Gods, Kings and Demons", Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Sebastian Weigle, Staatsopernchor Dresden in meiner Einstudierung, Deutsche Grammophon 2008
  • Franz Schubert Messe in Es-Dur (Carus-Verlag) unter Sir Charles Mackerras, der Staatskapelle Dresden und dem Staatsopernchor Dresden in meiner Einstudierung.
  • Thomas Quasthoff "Arien aus deutschen romantischen Opern", Orchester der Deutschen Oper Berlin unter der Leitung von Christian Thielemann, Chor der Deutschen Oper Berlin in meiner Einstudierung, Deutsche Grammophon.
  • Lorenzo Palomo "Dulcinea" unter der Leitung von Miguel Angel Gómez Martínez und meiner Einstudierung des Chores der Deutschen Oper Berlin. Erschienen ist die Aufnahme bei Naxos - Spanish Classics. Als "Chorus-master" ist  mein Nachfolger im Amt des 1. Chordirektors der DOB angegeben. Dieser war zwar zum Zeitpunkt des Erscheinens der Aufnahme tatsächlich im Amt, - hatte aber ansonsten mit dieser Produktion nicht das Geringste zu tun. Ein Versehen seitens Naxos schließe ich aus, bei denen ich den Vertrag selbst unterschrieben habe. 
  • Carmen Durán "Carmen Durán live", Ulrich Paetzholdt Klavier-Begleitung, Studio Bergstaße

 Veranstaltungsreihen:

  • Als Mit-Initiator mache ich auf die Berliner Veranstaltungsreihe AFTERSTAGE aufmerksam. Mehr dazu unter www.afterstage.de
  • vocal play ground: Gemeinsames Singen als Lebensbewältigung, Selbstfürsorge und Inspiration. Nähere Informationen erhalten Sie persönlich auf Anfrage unter info@ulrich-paetzholdt.de

Mitwirkung/Mitgliedschaft:

  • Seit Frühjahr 2011 bin ich Mitglied des Vocal Collective der international bekannten Sängerin, Lehrerin, Coach und Autorin Janet Williams für Auftrittscoaching, Selbstfürsorge-Training für Sänger/innen und die Kombination aus Solo-Repetition und Coaching. Mehr dazu unter www.janetwilliams.de

Teilnahme:

  • Teilnehmer der systemischen Empowerment-Gruppe, Klaus Mücke - Ökosysteme Potsdam, www.klaus-muecke.de

Links

 

 

Herzensangelegenheit:

  • Unterstützung des buddhistischen Tempelbaus für alle buddhistischen Richtungen mit integriertem Permakultur-Zentrum durch die Choka-Sangha in der Rinzai-Tradition: www.choka-sangha.de

 

 


 Veranstaltungsreihen:

  • vocal play ground: Gemeinsames Singen als  Selbstfürsorge und Inspiration. Nähere Informationen erhalten Sie persönlich auf Anfrage unter info@ulrich-paetzholdt.de
  • Trio in Gründung mit Mezzosopranistin Saskia Klumpp und Saxophonistin Claudia Schätzle

Mitwirkung/Mitgliedschaft:

  • Seit Frühjahr 2011 bin ich Mitglied des Vocal Collective der international bekannten Sängerin, Lehrerin, Coach und Autorin Janet Williams. Mehr dazu unter www.janetwilliams.de

Links